Elektromagnetischer Bluttest - Naturheilpraxis Elpenrod

Direkt zum Seiteninhalt

Elektromagnetischer Bluttest

Blut ist eine in unseren Blutgefäßen zirkulierende Körperflüssigkeit. Unser Blut erfüllt vielfältige Transport- und Regulationsfunktionen,  es erreicht über das Gefäßsystem nahezu alle Teile des Körpers und enthält somit alle Informationen.
Der elektromagnetische Bluttest ist eine Diagnosemethode auf der Basis elektromagnetischer Schwingungen, die sich schon über 30 Jahre bewährt hat. Für die Diagnose wird nur ein einziger Tropfen Blut benötigt, der in einem Speziallabor auf Störungen und Erkrankungen aller Organe und auch auf körperschädigende Substanzen untersucht wird.
Mit Hilfe des elektromagnetischen Bluttest können aus dem Blut Informationen über den Zustand, Störungen und Erkrankungen aller Organe sowie gesundheitsgefährdende bzw. giftige Belastungen und Stoffwechselstörungen des Körpers gewonnen werden. Auch Allergien, Parasiten und Umweltbelastungen können festgestellt werden.
Des Weiteren wird eine individuelle Medikamententestung vorgenommen, die eine gezielte Aufbau- und Regenerationstherapie ermöglicht. Die Ergebnisse des Tests und die hieraus abgeleitete Medikation sowie Ernährungsempfehlungen werden ausführlich besprochen und bilden die Grundlage für die anschließende ganzheitliche Therapie.

Diagnostik
  • Gesundheitszustand der Organe
  • Allergien
  • Umweltbelastungen
  • Pilze und Parasiten
  • Krankheitserreger (Bakterien, Viren)
  • Toxische Belastungen (Giftstoffe jeglicher Art)
  • Elektrosmog und Strahlenbelastung

Um die Ausleitung der Toxine zusätzlich anzustoßen und um die Organfunktionen gezielt anzuregen, hat sich die Kombination mit der Fußreflexzonentherapie als sehr erfolgreich erwiesen.
Foto: © N. Promvichal (Pixabay)
Zurück zum Seiteninhalt